• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Spektralanalyse. Buchillustration von 1878

Spektralanalyse. Buchillustration von 1878

9,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1878. Kein Nachdruck.
  • Aus: Meyers Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 30 x 23,5 cm.
  • Mittelfalz.
  • Zustand: In altersgemäßem ansprechendem Zustand. Im Randbereich vereinzelt leicht fleckig (nutzen Sie zur Zustandsprüfung bitte die Vergrößerungsfunktion).


Die Wissenschaft der Spektralanalyse begann im späten 19. Jahrhundert, als Physiker erstmals erkannten, dass sie die Prinzipien des Lichts nutzen können, um etwas über die Zusammensetzung von Sternen und anderen Himmelskörpern zu erfahren. Durch die Untersuchung des Lichtspektrums, das diese Objekte aussenden, konnten die Astronomen auf das Vorhandensein verschiedener Elemente in ihren Atmosphären schließen. Diese Technik erwies sich als unglaublich leistungsfähig, und schon bald wurde klar, dass die Spektralanalyse zur Untersuchung einer Vielzahl von Objekten eingesetzt werden kann, von Planeten und Sternen bis hin zu Galaxien und Nebeln. In den letzten Jahren haben Fortschritte in der Technologie es den Astronomen ermöglicht, mit Hilfe der Spektralanalyse Objekte detaillierter als je zuvor zu untersuchen, was neue Einblicke in die Natur des Universums ermöglicht.