• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Stammliste der Hohenzollern (schwäb. u. Brandenb-preuss). Buchillustration von 1897

7,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1897. Kein Nachdruck.
  • Aus: Brockhaus Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 30 x 25 cm.
  • Mittelfalz.
  • Rückseitig weitere Abbildungen des Themas.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich. Im Bereich der Falz Bräunung.


 Ende des 19. Jahrhunderts ging die Dynastie der Hohenzollern zu Ende. Der letzte Herrscher der Dynastie war Wilhelm II., der 1918 abdankte. Die Hohenzollern waren ein deutsches Adelsgeschlecht, das seinen Ursprung im 12. Der Name der Familie stammt von ihrer Burg, die sich in der Stadt Zullichau in Brandenburg befand. Die Hohenzollern erlangten im späten Mittelalter und in der frühen Renaissance große Bedeutung. Sie wurden 1415 Kurfürsten von Brandenburg und regierten die Markgrafschaft Brandenburg-Ansbach von 1603 bis 1791. Im Jahr 1701 erbten die Hohenzollern das Herzogtum Preußen und regierten von 1772 bis 1918 das Königreich Preußen. Die Hohenzollern-Dynastie endete mit der Abdankung Wilhelms II. im Jahr 1918.