• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Wilhelmshöhe bei Kassel, Park und Riesenschloss, Farbenphotographie von 1910.

Wilhelmshöhe bei Kassel, Park und Riesenschloss, Farbenphotographie von 1910.

18,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Die Welt in Farbenphotographie.
  • 2 Tafeln auf Karton aus dem Jahr 1910. Kein Nachdruck.
  • Es handelt sich nicht um Originalfotos auf Fotopapier, sondern um Fotografien, die auf normales Papier übertragen wurden.
  • Üblicherweise wurde bis in die 1950er Jahre das Verfahren der Nachkolorierung von Schwarzweißaufnahmen angewandt. Das vorliegende Bild wurde aber bereits auf der Platte in Farbe aufgenommen. So werden die tatsächlichen Farbe in sog. "natürlichen Farben" wiedergegeben.
  • Diese Tafeln wurden so zu unwiederbringlichen, romantisch verklärten Aufnahmen der frühen Vergangenheit.
  • Carl Weller Verlagsanstalt.
  • Stilisierter Rahmen.
  • Die Bildtafel ist nur am oberen Rand mit dem Karton verbunden und sonst freischwebend.
  • Maße des Kartons: ca. 35 x 26 cm. Tafelbild entsprechend kleiner.
  • Zustand der Tafelbilder: Gut.
  • Zustand des Kartons: Normale Gebrauchsspuren. Vereinzelt Kleinstpunktflecken.


Das Schloss Wilhelmshöhe ist eine barocke Residenz in Kassel, Deutschland. Das Schloss wurde 1696 für Landgraf Karl I. von Hessen-Kassel erbaut und diente ihm bis zu seinem Tod im Jahr 1730 als Hauptresidenz. Danach blieb es bis 1918, als die deutsche Monarchie abgeschafft wurde, im Besitz der Landgrafen von Hessen-Kassel. Heute ist das Schloss ein Museum und ein beliebtes Touristenziel. Es ist auch für seine weitläufigen Gärten bekannt, die von dem Landschaftsarchitekten Karl Friedrich Schinkel entworfen wurden. Die Gärten beherbergen zahlreiche Skulpturen, Springbrunnen und einen künstlichen See. In der Nähe befindet sich auch der Neroberg, ein Bergpark mit Blick auf die Stadt Kassel. Der Park verfügt über Wanderwege, eine Seilbahn und eine Reihe historischer Gebäude.